Fluor-Kautschuk (FKM)

Sie sind hier:

Was ist Fluor-Kautschuk (FKM)?

Fluor-Kautschuk ist ein synthetisches Elastomer, welches eine besonders gute Beständigkeit bei hohen Temperaturen und gegenüber sehr vielen Chemikalien, u. a. auch Kohlenwasserstoffe, besitzt. Die meisten Anwendungen für FKM finden sich in der Dichtungstechnik. Fluor-Kautschuk wird auch häufig in der Vakuumtechnik eingesetzt, da FKM eine sehr geringe Permeationsrate (Gasdurchdringung) aufweist. FKM ist nicht beständig gegen Ester und Ketone und weist im Allgemeinen eher schlechte mechanische Eigenschaften auf. Zudem ist der Werkstoff ein Vielfaches teurer als andere Elastomere.

Die bekannteste Bezeichnung für FKM ist der Handelname Viton® aus dem Haus DuPont. Gebräuchlich ist auch noch immer die Abkürzung FPM.

Der Handelsname ist ein eingetragenes Warenzeichen des Herstellers.

Produkte oder Themen suchen