Shore-Härte

Sie sind hier:

Was ist Shore-Härte?

Unter der Shore-Härte versteht man eine definierte Maßangabe, die den relativen Widerstand der Oberfläche gegen das Eindrücken eines definierten Körpers mit einer vorgegebenen Belastung angibt. Genormt ist die Prüfung in DIN ISO 7619.

Die gängigsten Shore-Härten bei Standard-Gummi-Artikeln ist weich (ca. 45 °ShA), mittel (ca. 55 °ShA) und hart (ca. 70 °ShA).  Fast alle Artikel können im Bereich zwischen 30 °ShA und 90 °ShA hergestellt werden.

Die Prüfung der Shore-Härte bei Gummi-/Gummi-Metall-Artikeln wird nur zur Identifikation der Gummi-Ausführung verwendet, maßgebend ist bei Schwingungsdämpfern immer die Federkennlinie.

Produkte oder Themen suchen